Controlling in der anwaltlichen Praxis

Kurzportrait

Jede Kanzlei ist auch ein Wirtschaftsunternehmen. Um am Markt erfolgeich zu sein, muss das Augenmerk neben der professionellen Ausübung der juristischen Tätigkeit auch auf betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten liegen. Geschieht dies nicht, sinken die Chancen auf ein gutes wirtschaftliches Ergebnis im hart umkämpften Rechtsdienstleistungsmarkt.
Doch wie erkennt man frühzeitig umsatzreduzierende und kostensteigernde Abweichungen im Kanzleialltag? Wie kann also eine letztlich wirtschaftliche Unternehmensführung gelingen?
In diesem 2-stündigen Webinar wird anhand von konkreten Situationen dargestellt, wie und an welchen Stellen Controlling in der Kanzlei einsetzt und warum Controlling ein unerlässliches Mittel für den Erfolg einer Kanzlei darstellt.

Schwerpunkte:

  • Frühzeitiges Erkennen von Parameterverschiebungen
  • Umsatzrückgang und Kostensteigerungen – Warnzeichen erkennen
  • Tipps für den Einsatz von Controlling in der RA-Kanzlei
  • Konkrete Fallbeispiele

Zielgruppe

Rechtsanwälte/innen
Gepr. Rechtsfachwirte/innen
Rechtsanwaltsfachangestellte

Referentinnen

RONJA TIETJE, Rechts- und Notarfachwirtin

Expertin für Kanzleiorganisation und -management

Qualifikationen:

Langjährige Berufserfahrung als

  • Rechts- und Notarfachwirtin und Bürovorsteherin einer kleinen und einer großen Kanzlei
  • Ausbildereignung
  • Prüfungstätigkeit bei der Rechtsanwaltskammer

Dozentin für Kanzleimanagement in Fachwirtkursen I Fachbuchautorin I Bundesvorsitzende der Berufsvereinigung (RENO-Bundesverband)

VIVIANE SCHRADER, Rechtsfachwirtin, zert. Personalmanagerin (DAM)

Expertin für Kanzleiorganisation und – management, Personalmanagement und Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Qualifikationen:

Mehrjährige Berufserfahrung als

  • Rechtsfachwirtin  und Bürovorsteherin einer großen Kanzlei
  • Prüfungstätigkeit bei der Rechtsanwaltskammer

Dozentin für Personalwirtschaft/Mandantenbetreuung und Büroorganisation in Fachwirtkursen I Fachbuchautorin I Vorstandsarbeit in regionaler Berufsvereinigung (RENO Bremen e. V.)

Mit ihrer gebündelten Fachkompetenz und der langjährigen Erfahrung in der Organisation von kanzleiinternen Prozessabläufen, in der Vermittlung von Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenzen sowie der Personalauswahl und der Berufswegbegleitung sorgen beide Referentinnen für einen Mehrwert in Ihrer Kanzleientwicklung.

Termin:

27.09.22 (14:00-16:00 Uhr)

Kontakt:

JURISPRUDENTIA Intensivtraining
Ludwig-Feuerbach-Straße 69,
90489 Nürnberg
Telefon: 0911 5868520
Telefax: 0911 58685211
E-Mail: info@jurisprudentia-seminare.de

Ihre Ansprechpartner:

Thomas Eismann
Rechtsanwalt, Inhaber

Romy Lorenz
Seminarorganisation, Fördermittelberatung

Anrufen

Kontakt

Xing

Linkedin