Fortbildung "Kanzlei- und Büroassistenz"

Kurzportrait

Mit diesem Teilzeit-Bildungsangebot (AZAV-zertifiziert) bereiten wir Sie im Einklang mit Ihrer beruflichen Zielsetzung auf eine Assistenztätigkeit entweder in Anwaltskanzleien (Berufsfeld 1) oder aber in Unternehmen, Kammern, Verbänden (Berufsfeld 2) vor.

Zielgruppe

Die Teilnehmer (m/w) sollten über praxiserprobte, kaufmännische Kenntnisse verfügen und eine kaufmännische Ausbildung erfolgreich absolviert haben. Eine originäre Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten wird nicht zwingend vorausgesetzt.

Kursinhalte (AZAV-zertifiziert)

 Branchenübergreifende Themen:

  • Kanzlei-und Büroorganisation
  • Forderungsmanagement
  • Korrespondenztraining
  • MS Office (Aufbautraining)
  • Zivilrechtliche Grundlagen
  • Arbeitsrecht
  • Personalsachbearbeitung
  • Aktenführung

Branchenspezifische Themen:

Kanzleiassistenz (Berufsfeld 1):

  • Anwaltliches Berufsrecht
  • Zivilprozessrecht
  • Kosten-und Gebührenrecht
  • Anwaltliche EDV
  • Insolvenzrecht

Büroassistenz (Berufsfeld 2):

  • Qualitätsmanagement
  • Bestellwesen
  • Buchhhaltung
  • MS Office (Vertiefung)

Bewerbungs- und Berufsberatung:

  • Analyse des bisherigen Bewerbungsprozesses
  • Fachkundige Auswertung Ihrer Bewerbungsunterlagen
  • Ermittlung adäquater Stellenangebote
  • Videogestütztes Interviewtraining
  • Aktive Mitwirkung im beruflichen Vermittlungsprozess

Praktikum (4 Wochen)

Nächster Kurs: 24.09.18 - 15.02.19 (inkl. Praktikum)

 

Finanzielle Förderung

Die Kursgebühren für die Teilnahme an unserem AZAV-zertifizierten Lehrgang werden bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen zu 100 % von dem zuständigen Kostenträger (Arbeitsagentur/Jobcenter) übernommen (SGB III/SGB II-Förderung mittels Bildungsgutschein). Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Kontakt

JURISPRUDENTIA Intensivtraining GbR

Sulzbacher Straße 105, 90489 Nürnberg

Telefon: 0911 5868520

Telefax: 0911 58685211

E-Mail: nuernberg@jurisprudentia.info

Ihre Ansprechpartner - Fortbildung „Kanzlei- und Büroassistenz"

Thomas Eismann

Rechtsanwalt, Institutsleitung

Romy Lorenz

Seminarorganisation, Fördermittelberatung